Noch nicht bei uns angemeldet?

...dann rasch kostenlos registrieren und viele interessante Informationen über den Schlittenhundesport erhalten.



 
PortalStartseiteAnmeldenLogin

 

 Roh füttern

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Autor Nachricht
Master-of-Desaster
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 24.08.09
Alter : 47
Ort : 35444 Biebertal

BeitragThema: Roh füttern   Do 27 Aug 2009, 11:52

Ich persönlich unterscheide nochmal die "Barfer" und diejenigen, die einfach "roh" füttern.

So mancher Barf-Futterplan arete dermassen in Arbeit aus, dass es ab 3 Hunden spätestens einen immensen zeitaufwand erfordert das Futter herzurichten, abgesehen von den Kosten!
Man braucht nicht 10 verschiedene Öle und 7 Fleischsorten und zig Kräuter frisch aus dem Garten, um den Hund gut zu ernähren ... man kann, muß aber nicht ;-)

Derzeit füttern wir 17 Hunde roh und das bezahlbar!
Mit einem HOCHWERTIGEN Trockenfutter lägen wir weit höher mit den Ausgaben !!
An Zusätzen gibt es nicht viel, eben alles was notwendig ist.
Unsere Hunde stehen ab Herbst unter Leistung, die sie ohne Probleme auch erbringen können ohne Trockenfutter zuzufüttern.
Das Füttern erfordert nicht viel zeit und kann individuell auf den einzelnen Hund angepasst werden.
Auf den alten, den kranken, den jungen, den leichfuttrigen und den schwerfuttrigen Hund.
Wir haben alles hier und empfinden die Rohfütterung als die günstigste, beste und sinnvollste Fütterung unserer Hunde.
Nach oben Nach unten
http://www.dog-atventure.de
 

Roh füttern

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Ernährung :: B.A.R.F. -